Angaben aus der Verlagsmeldung

Verkehrsgeschichte und Kulturwissenschaft : Analysen an der Schnittstelle von Technik, Kultur und Medien


Der Siegeszug weltumspannender Verkehrs- und Nachrichtensysteme - von Eisenbahn und Dampfschifffahrt über Telegraphie und Telephonie bis hin zu Raumfahrt und Internet - macht auf einen fundamentalen Zusammenhang aufmerksam: Verkehr war und ist für alle Gesellschaften konstitutiv. Einrichtungen des Transports, des Austauschs und der Kommunikation sowie die damit verbundenen Infrastrukturen formen mediale Ensembles, in denen sich Parameter von Kultur und Technik genuin verbinden. Die Verkehrsgeschichte macht diesen Zusammenhang greifbar.
Der Band versammelt exemplarische Analysen, die das Feld der Verkehrsgeschichte für eine kultur- und medienwissenschaftliche Betrachtung öffnen.