Angaben aus der Verlagsmeldung

Ave Maria : Neue Maiandachten aus Frauenklöstern


Maiandachten erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit, so dass diese lange Tradition bis heute lebendig ist. Durch die Verbindung von Gebet und Meditation entsteht dabei eine besondere Nähe zu Maria. Die 14 neuen Marienandachten dieser Sammlung werden regelmäßig in deutschen Frauenklöstern gebetet. Die bekannten Autorinnen finden eigene, persönliche Worte, in denen sie sich Maria
nähern. Betrachtungen über die wichtigsten Zeugnisse der Heiligen Schrift und die beliebtesten Marienlieder, Gebete, Meditationen, Fürbitten und Liedvorschläge machen dieses Buch zu einer unverzichtbaren Hilfe für die gemeindebezogene, aber auch für die persönliche Gebetspraxis.