Angaben aus der Verlagsmeldung

Schulgärten in Baden-Württemberg unter Berücksichtigung struktureller, organisatorischer und personeller Einflussfaktoren : Eine landesweite empirische Untersuchung / von Jeanette M Alisch


Kinder und Jugendliche lernen nicht nur im Klassenraum, sondern sie nutzen außerdem das Schulgelände zum Lernen. In dieser Dissertation interessiert im Besonderen, welchen Stellenwert Schulgärten im Schulleben haben, welche Funktionen sie erfüllen und wie sie das Schulleben für die Schülerinnen und Schüler sowie für ihre Lehrkräfte bereichern. Der Lehrerin und dem Lehrer kommt hier eine tragende Rolle zu. Deren Schulgartenarbeit wird, u.a. im Zusammenhang zur Umweltbildung, durch die vorliegende Dissertation analysiert und herausgestellt. Eine landesweite Untersuchung der Schulen von Baden-Württemberg und eine Nachbefragung bei allen Lehrkräften, die regelmäßige Schulgartenarbeit betreiben, waren die Basis für die dargestellten Ergebnisse. <br>
Dr. Jeanette Maria Alisch ist Dipl.-Pädagogin und Realschullehrerin. Seit 2001 lehrt sie im Fach Biologie an der Pädagogischen Hochschule in Schwäbisch Gmünd. Am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) in Schwäbisch Gmünd ist sie seit 2007 tätig.