Angaben aus der Verlagsmeldung

Gesundheit - Gesundheiten? : Eine Orientierungshilfe


Vorwort H. J. Pusch – A. W. Bauer: Gesundheit als normatives Konzept in medizintheoretischer und medizinhistorischer Perspektive – M. Beck: Gesundheit und Selbstverantwortung. Ethische und spirituelle Aspekte von Gesundheit und Krankheit – G. Bittner: Zwei Gesundheiten? Eine autobiographische und theoretische Skizze – A. Büssing: Heilung als Prozess des Werdens – W. Dür / R. Griebler: Gesundheit und Gesellschaft – P. Eisenmann: Gesundheit aus sozialstaatlicher Sicht – S. Ernst: Gesundheit aus theologisch-ethischer Sicht – E. Garhammer: „Krisen kann man nicht operieren“ Gesundheit aus praktisch-theologischer Sicht – H. Faller: Subjektive Gesundheit und Patientenorientierung – Gesundheit aus rehabilitationsmedizinischer Sicht – L. Juchli: Gesundheit - ein Auftrag der Pflege – M. Kopp / K. Stürz / N. Pfaffenberger: Gesundheit – Perspektive des Faches Gesundheitspsychologie – M. Brieskorn-Zinke: Gesundheit in der Pflege – N. Klusen: Gesundheit aus Sicht der Krankenversicherung – J. G. Mayer: Gesundheit und Prävention in der Klostermedizin – P. Oberender / J. Zerth: Gesundheit heute. Die ökonomische Perspektive – H.-J. Petsch: Die Bildungsapotheke - Die „gesunden Seiten“ der Erwachsenenbildung – F. Schardt: Arbeitsmedizin und Sozialmedizin – W. Schmid: Gesundheit und Lebenskunst – S. Schmidt-Troschke: Gesundheit als Potenzialität. Anstösse aus anthroposophischer Perspektive – K. Wehkamp: Die Sorge um die ‚Bevölkerungsgesundheit’ oder die ‚Public Health Perspektive’ – E. Zwick: Gesundheit im Kontext: Grundfragen, Grundlagen und Handlungsfelder der Gesundheitspädagogik – M. Wollenschläger:Gesundheit aus sozialrechtlicher Sicht – A. Krein: Gesundheit aus akutmedizinischer Sicht