Angaben aus der Verlagsmeldung

Standards der sonderpädagogischen Förderung


Sonderpädagogische Förderung soll ein Stück „Bildung
für alle“ sein. Sie realisiert dies für jeden Heranwachsenden
individuell, auch in besonders schwierigen Lebenslagen,
bei schweren und mehrfachen Beeinträchtigungen.
Welche Qualitätsstandards sollen dabei gelten? Das vorliegende
Buch stellt die in interdisziplinären Gruppen erarbeiteten
Standards der sonderpädagogischen Förderung
des Verbands Sonderpädagogik vor. Namhafte Autorinnen
und Autoren aus Wissenschaft und Praxis kommentieren
die Standards in den unterschiedlichen Förderschwerpunkten.
Das Buch regt zur praxisnahen Theorieentwicklung, zur
fundierten Praxisreflexion und zur gezielten Qualitätssicherung
und -entwicklung in den vielfältigen Handlungsfeldern
an. Die Standards der sonderpädagogischen
Förderung können nicht nur einzelnen Personen
bei der Weiterentwicklung der eigenen Kompetenzen
helfen, sondern auch von Teams genutzt werden, die
mit der Reflexion der gemeinsam verantworteten Arbeit
und der Fortentwicklung der eigenen Institution befasst
sind.
Aus dem Inhalt
Qualitätsanalyse und Standards der •
sonderpädagogischen Förderung
Individuelle Förderung als zentrales Instrument der •
Qualitätssicherung
Förderschwerpunkt emotionale und soziale •
Entwicklung, geistige Entwicklung, Hören,
körperliche und motorische Entwicklung, Lernen,
Sehen, Sprache