Angaben aus der Verlagsmeldung

Devianz als Alltag : Eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Prostitution, Freiern und Stripclubs im Frankfurter Bahnhofsviertel / von Suzan Douma, Matthias Meitzler


Nirgends sonst liegt Reichtum und Armut so nah beieinander, Geschäftsführer gegen Junkies, Edeldamen gegen Straßenprostitution. In keinem anderen Viertel prallen konservative Einstellungen auf unstete Lebensweisen so deutlich zusammen, wie zum Beispiel im Bahnhofsviertel der Stadt Frankfurt, über welches dieses Buch zu berichten vermag. Täglich kreuzen sich die Wege der Banker und Drogensüchtigen, der Touristen und Nutten. Die Spaziergänge der Bevölkerung führen hier vorbei an Stripclubs, Schmuddelkinos und gemütlichen Cafés mit italienischem Flair.