Angaben aus der Verlagsmeldung

Jeff Koons : Celebration


Jeff Koons zählt zu den erfolgreichsten Künstlern der Gegenwart. Elementarer Bestandteil seines künstlerischen Schaffens ist die Inszenierung seiner selbst im Bild und durch Bilder. Jeff Koons arbeitet mit dem Schrillen, Lauten, Bunten ebenso wie mit dem Verspielten und dem Kitsch und stellt sich gleichzeitig deutlich in kunsthistorische Traditionen: So bezieht er sich auf zwei der bedeutendsten Künstler der Moderne - Marcel Duchamp und Andy Warhol - ebenso wie auf die Formensprache und Bildtheorie des Barock und Rokoko.

Die Monografie dokumentiert in großformatigen Abbildungen die geplante spektakuläre Künstlerinstallation von Jeff Koons in der Oberen Halle der Berliner Neuen Nationalgalerie. Koons wird hier die hochglänzenden Großskulpturen seiner berühmten Celebration-Serie inszenieren, an der er seit Anfang der 1990er Jahre arbeitet.

Ausstellung: Staatliche Museen zu Berlin, Neue Nationalgalerie 31.10.2008–8.2.2009