Angaben aus der Verlagsmeldung

Unterhaltsrecht / von Michael Schwimann, Wolfgang Kolmasch


Dieses sowohl an Praktiker als auch an Nichtjuristen gerichtete Werk, das in der vierten, neu bearbeiteten und erweiterten Auflage vorliegt, vermittelt alle Einzelheiten der Rechtslage und der vielfältigen Gerichtspraxis des österreichischen Unterhaltsrechts. Die detaillierte Darstellung reicht vom Kindesunterhalt und dem Unterhaltsanspruch der Vorfahren über den Ehegattenunterhalt bis zu den Unterhaltsansprüchen geschiedener Ehegatten. Besonderes Augenmerk wurde darauf gelegt, durch einfache Sprache, gute Textgliederung und Übersichtlichkeit nicht nur dem Praktiker, sondern auch dem Nichtjuristen eine rasche, verständliche und ausgiebige Informationsquelle zur Verfügung zu stellen. Aus dem Inhalt: -Eingehende Behandlung sämtlicher Aspekte des Unterhaltsrechts (Unterhaltsbegriff, Voraussetzungen, Bemessungsgrundlage, Höhe des Unterhalts, Umstandsklausel, Art der Unterhaltsleistung, Unterhaltsvereinbarungen, verfahrensrechtliche Fragen usw). -Alle im Unterhaltsrecht verwendeten Werte (zB Regelbedarf und Ausgleichszulagenrichtsatz) in übersichtlichen Tabellen. -Erläuterung der in der Praxis verwendeten Berechnungen mit verständlichen Formeln und vielen Beispielen. -Anrechnung der Familienbeihilfe auf den Unterhalt: einfache Methode zur Berechnung der Unterhaltskürzung; Anrechnung nach der Steuerreform. -Ausführliche Belegzitate. -Text der wichtigsten Gesetzesbestimmungen. -Umfassendes Stichwortverzeichnis.