Angaben aus der Verlagsmeldung

Handbuch Entwerfen von Bahnanlagen : Linienführung - Oberbau - Ingenieurbauwerke - Tunnel - Personenverkehrsanlagen - Bahnübergänge - Container-Terminals - Schallschutz / von Hartmut Freystein, Martin Muncke, Peter Schollmeier


„Entwerfen von Bahnanlagen“ steht für den Eisenbahn(bau-)ingenieur für anforderungsgerechte Gestaltung von Bahnanlagen und umfasst das Planen und Bauen, beginnend mit ersten Studien zur Planung von Neubau-, Ausbaustrecken und Umplanungen von Bahnhofsköpfen über die Finanzierung und das Erstellen von Planfeststellungsunterlagen bis hin zur Ausführungsplanung von Eisenbahnanlagen.

Der Erfolg der 1. Auflage und das zwischenzeitliche Erscheinen einer chinesischsprachigen Lizenzausgabe belegen eindrucksvoll die Notwendigkeit einer umfassenden und erläuternden Darstellung von Planung und Bau von Bahnanlagen.

Eine völlig überarbeitete 2. Auflage des vorliegenden Handbuchs wurde notwendig, weil einerseits infolge der Europäisierung des Eisenbahnwesens und andererseits durch den Privatisierungsdruck erhebliche Bewegung in das technische Regelwerk gekommen ist.

Der Leser findet hier neben der umfassenden Darstellung der technischen Regeln zu den TSI und dem Inbetriebnahmeverfahren auch einen Ausblick auf die in ein bis zwei Jahren erscheinenden TSI für das konventionelle Netz. Die erste Auflage wurde auch in einigen Punkten erweitert und ergänzt - zum Beispiel um die wichtige sowie technisch und rechtlich komplexe Thematik des Schall- und Erschütterungsschutzes von Schienenwegen. Die 2. Auflage richtet sich nunmehr auch an die österreichischen Eisenbahningenieure – so bilden Bau und Betrieb von Eisenbahninfrastruktur in Österreich einen weiteren Schwerpunkt, der insbesondere in die Kapitel Planung, Verfahrensablauf, technische Regeln und Trassierung aufgenommen und umfassend beschrieben wird.