Angaben aus der Verlagsmeldung

Warum Neonazis? : Radikale alte und neue Rechte – ein Ideologievergleich / von Astrid Bötticher


Sind Neonazis wirklich neu? Was unterscheidet Rechtsradikale von Gesinnungsgenossen vor 1945? Ist es überhaupt sachgemäß, das Prädikat „neu“ zu nutzen? Oder geben die Ewiggestrigen ihren kruden Vorstellungen damit nur einen neuen Anstrich? Um dies festzustellen, vergleicht die Autorin detailliert zentrale Aussagen des Rechtsradikalismus vor dem Fall des Dritten Reiches und aus der Zeit danach. Sie beschreibt und bewertet die Konstrukte Rassismus, Geschichtsverständnis, Volk, Antisemitismus sowie das Verständnis von Staat und Politik. Ein radikaler Wandel der radikalen Weltanschauung tritt darin nicht zutage. Kosmetische Korrekturen passen lediglich überkommene Inhalte an neue Zeiten an. Die Rechten haben nichts dazugelernt. Etwas wirklich Neues haben Neonazis damit nicht zu bieten.