Angaben aus der Verlagsmeldung

Moralische Fantasien : Aktuelle Positionen zeitgenössischer Kunst in Zusammenhang mit der Klimaerwärmung


Die Ausstellungen im Kunstmuseum des Kantons Thurgau und im Museum Morsbroich Leverkusen befassen sich mit der Klimaerwärmung und stellen die Frage, wie Künstler und Theoretiker auf die komplexen geopolitischen Herausforderungen in unserer globalisierten Welt reagieren und welche individuellen Strategien sie dabei anwenden. Neben Bildstrecken und Erläuterungen zu allen Arbeiten sowie einem Text von Raimar Stange umfasst die Publikation u.a. ein Interview mit dem Klimapolitiker Patrick Hofstetter (WWF Schweiz) über die Möglichkeiten der Kunst, auf die drohende Klimakatastrophe zu reagieren. Außerdem konnte der bekannte Kulturwissenschaftler und Forschungsprofessor für Sozialpsychologie, Harald Welzer, gewonnen werden, sich mit den »nicht vorausplanbaren« Auswirkungen des Klimawandels auseinanderzusetzen.