Angaben aus der Verlagsmeldung

Werkstoffkunde für Ingenieure : Grundlagen, Anwendung, Prüfung / von E. Roos, K. Maile


Nach einer Einführung in die Grundlagen der Werkstoffwissenschaft werden die Anwendungsaspekte behandelt. Insbesondere die Gesetzmäßigkeiten der mechanischen Eigenschaften und das Verhalten von Werkstoffgruppen unter unterschiedlichen Umgebungs- und Belastungsbedingungen werden erläutert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Darstellung der technischen Gebrauchseigenschaften der Werkstoffe und den zugehörigen Verfahren zur Änderung dieser Eigenschaften. Behandelt werden Stähle, Stahllegierungen für besondere Anwendungen, Superlegierungen mit besonderen Eigenschaften, Leichtmetalle, Nichteisenmetalle, Kunststoffe, Keramiken und Verbundwerkstoffe im Hinblick auf den gesamten Bereich der technischen Anwendung. Verständnisfragen zu jedem Kapitel runden das Buch ab.
Die Neuauflage enthält erweiterte Angaben zu den Gebrauchseigenschaften. Neu aufgenommen wurden das Werkstoffverhalten unter schwingender Beanspruchung, Verfahren zur Beschichtung sowie die Möglichkeiten der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung.