Angaben aus der Verlagsmeldung

Das Erbe der Monarchie : Nachwirkungen einer deutschen Institution seit 1918


Die Monarchie wurde 1918 in Deutschland abgeschafft. Aber erlosch damit auch ihre Wirkung? Was hinterließ sie jenseits leerer Throne und wie gingen die Deutschen damit um? In diesem Band wird erstmals untersucht, welche Spuren diese Institution in der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts hinterlassen hat. Thematisiert werden dabei etwa der Umgang mit Schlössern und Kunstsammlungen oder das monarchische »Erbe« in der politischen Kultur der Republik. Die Beiträge eröffnen einen neuen Blick auch auf die jüngere deutsche Geschichte. Mit Beiträgen unter anderen von Dieter Brosius, Christopher Clark, Christoph Schönberger und Monika Wienfort.