Angaben aus der Verlagsmeldung

Religiöser Fanatismus : Menschen zwischen Glaube und Besessenheit / von Frank Meier


Extremismus, Fundamentalismus, Terrorismus – eine der größten Gefahren unserer Zeit ist religiöser Fanatismus. Frank Meier berichtet von religiösen Fanatikern von der Antike bis zur Frühen Neuzeit, von Geißlern, Kreuzrittern, Inquisitoren und Assassinen. Er erzählt, was diese Menschen glaubten, was sie bewegte und warum ihr Glaube sie zu extremen Handlungen trieb. Zahlreiche historische Quellen und farbige Abbildungen zeichnen ein lebendiges Bild der Vergangenheit und schärfen den Blick für aktuelle Fragestellungen.

· Ein brisantes Thema und seine Wurzeln in der Geschichte
· Spannend, faktenreich, historisch belegt