Angaben aus der Verlagsmeldung

Das neue deutsche Bilanzrecht : Auswirkungen des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) auf die Rechnungslegung


Das Bilanzwesen wird durch das BilMoG grundlegend reformiert. Das HGB soll damit an die Vorschriften der internationalen Rechnungslegung herangeführt werden, u.a. mit dem Ziel, mittelständischen Unternehmen eine allgemein akzeptierte Alternative zum geplanten IFRS für KMU zu bieten. Das vorliegende Werk greift praxisnah die Änderungen auf und stellt diese strukturiert nach Bilanzierungsfeldern dar. Neben einem fundierten Überblick werden auch eine Erläuterung zu den Folgen für Bilanzanalyse, Bilanzpolitik und steuerliche Bemessungsgrundlage gegeben.