Angaben aus der Verlagsmeldung

Liebe und Tod in Hamburg : Brahms ermittelt / von Gunter Gerlach


Bevor Ralf Winter, Besitzer eines dubiosen
Erotik-Shops, mit dem Neubau eines Hotels in
bester Lage beginnen kann, wird er ermordet.
Winters Bruder engagiert Brahms, um den
Mörder zu finden, und zwar vor der Polizei.
Brahms’ neuer Fall führt ihn mitten hinein ins
feine Hamburg der Kaufleute und Immobilienmakler
– und ins Rotlicht-Milieu auf St. Pauli.
Als er selbst schon für den Mörder gehalten
wird, wirft sich ihm eine wildfremde Frau in
einer Bar an den Hals. Wer ist die schöne
Fremde, die ihn ganz offensichtlich zur eigenen
Tarnung benutzt? Brahms, der gern seine Nase in
alles steckt, hat nun zwei Fälle zu klären. Wenn
schon nicht den Mörder, so will er wenigstens
die faszinierende Schönheit wiederfinden, deren
Duft er nicht vergessen kann. Zur Verstärkung
holt er sich schließlich einen echten Hund.