Angaben aus der Verlagsmeldung

Langzeitverantwortung : Ethik, Technik, Ökologie


Der Begriff der „Langzeitverantwortung“ rückt zunehmend in den Mittelpunkt öffentlicher Debatten um Nachhaltigkeit und Ökologie. Wie lässt sich glaubwürdig begründen, dass Menschen von heute für das Schicksal ihrer Nachfahren Verantwortung übernehmen müssen?
Namhafte Natur- und Geisteswissenschaftler diskutieren hier Verantwortlichkeiten und beschreiben die Notwendigkeit, umzudenken.
Mit Beiträgen von Dieter Birnbacher, Dieter Cansier, Heinz Duddeck, Carl Friedrich Gethmann, Ulrich Hampicke, Klaus Heinloth, Bernhard Irrgang, Hans Wolfgang Levi, Jürgen Mittelstraß, Klaus Pinkau, Eckard Rehbinder, Ortwin Renn und Dieter Sturma.