Angaben aus der Verlagsmeldung

Wie kleine Kinder lernen : Von drei bis sechs Jahren / von Manfred Spitzer, Norbert Herschkowitz


Was passiert im Gehirn eines Kleinkindes im
Alter von 3 bis 6 Jahren? Warum verwandelt es
sich in dieser Zeit zu einem „sozialen Wesen“.
Was bedeutet es, dass es nun eine „Theorie des
Geistes“ entwickelt? Ist es für die psychische und
emotionale Entwicklung sinnvoll, sein Kind in
einen Kindergarten zu schicken? Fragen wie diese
beantworten der Psychiater Manfred Spitzer und
der Kinderarzt Norbert Herschkowitz in diesem
Hörbuch. Lehrreich, einfühlsam, witzig.