Angaben aus der Verlagsmeldung

Recherche wissenschaftlicher Publikationen Potenziale und Grenzen der Recherche wissenschaftlicher Publikationen unter besonderer Berücksichtigung Web-basierter Recherchesysteme / von Jörg Schellhase


Effektivität und Effizienz von Recherchen wissenschaftlich-technischer Informationen sind für Wissenschaftler, Studierende und Unternehmen von hoher Bedeutung. Unternehmen, die im globalen Wettbewerb bestehen möchten, benötigen einen effektiven und effizienten Zugang zum für sie relevanten State-of-the-Art Wissen, um kostenintensive redundante Forschung zu vermeiden und eigene innovative Ideen zu entwickeln. Die effektive und effiziente Recherche wissenschaftlich-technischer Informationen setzt profunde Kenntnisse über verfügbare Recherchesysteme, -strategien und -prozesse voraus. Die vorliegende Arbeit vermittelt hierzu notwendiges Wissen, das Erkenntnisse der Wirtschaftsinformatik, der Informationswissenschaften, der Bibliothekswissenschaften, der Informatik sowie der Psychologie umfasst. Wirkungsweisen, Potenziale und Grenzen einer Vielzahl von Recherchesystemtypen (traditionellen Recherchesystemen, allgemeinen Web-basierten Suchdiensten, spezialisierten Web-basierten Suchdiensten, Web-basierten Recherche-Portalen) werden erläutert. Zudem werden zahlreiche Recherchestrategien und -taktiken und vielfältige Einblicke in Bezug auf Suchmaschinenbetreiber, Universitäten, Bibliotheken, Datenbankanbieter, Datenbankproduzenten, Verlage, wissenschaftliche Gesellschaften, Fachinformationszentren und Großforschungseinrichtungen vermittelt.

In der Arbeit werden zwei innovative Ansätze entwickelt. Zum einen wird für auf wissenschaftliche Informationen ausgerichtete Suchmaschinen ein neues Paradigma zur Anfrageformulierung unter Ausnutzung von Recherchestrategien vorgestellt. Zum anderen wird ein leistungsfähiges System dargestellt, das Nutzer und Nutzergruppen bei der lokalen Verwaltung bereits recherchierter wissenschaftlicher Informationen sowie bezüglich der Verwaltung des für Rechercheprozesse wertvollen Metawissens unterstützt.

Das Buch ist besonders von Interesse für Wissenschaftler, Studierende und Mitarbeiter von Unternehmen, die die Effektivität und Effizienz ihrer Rechercheaktivitäten gezielt und systematisch verbessern möchten.