Angaben aus der Verlagsmeldung

Wege durchs Labyrinth : Personzentrierte Beratung und Psychotherapie mit Jugendlichen / von Sabine Weinberger, Christiane Papastefanou


Jugendliche wachsen unter sehr unterschiedlichen Bedingungen auf, die einen mehr oder weniger guten Start ins Leben ermöglichen. Im Übergang zwischen Kindheit und Erwachsenenalter scheint zudem das Leben völlig aus den Fugen zu geraten. Die über mehrere Jahre dauernde „Übergangssituation“ erfordert ständig neue Anpassungsleistungen. Der Anteil an Jugendlichen, die Verhaltensauffälligkeiten oder psychische Störungen aufweisen, nimmt stetig zu und damit steigt auch der Bedarf an professioneller Unterstützung.
Auf der Basis des Personzentrierten Ansatzes einerseits und entwicklungspsychologischer Kenntnisse andererseits unterstützt dieses Lehrbuch den Leser darin, die eigene beraterische und therapeutische Kompetenz in der Arbeit mit Jugendlichen zu reflektieren und zu erweitern. Im Mittelpunkt steht dabei das Anliegen, sich den Jugendlichen als Weggefährte mit Fachwissen und „Handwerkszeug“ zur Verfügung zu stellen, so dass diese ihre eigenen, ganz individuellen „Wege durchs Labyrinth“ der Adoleszenz finden können.
Das Buch richtet sich an Fachkräfte in psychosozialen und pädagogischen Tätigkeitsbereichen, an angehende und praktische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten ebenso wie an Studierende dieser Fachrichtungen.