Angaben aus der Verlagsmeldung

Wege und Irrwege frühneuzeitlicher Historiographie : Genealogisches Sammeln zu einer Stammfolge der Herzöge von Teck im 16. und 17. Jahrhundert / von Rolf Götz


Die Herzöge von Teck (1187-1439), eine Seitenlinie der 1218 ausgestorbenen Herzöge von Zähringen, waren für die Historiker der frühen Neuzeit als Verwandte der Habsburger und als Herrscher eines Gebiets, das im 14. Jahrhundert Württemberg eingegliedert wurde, von Interesse.
Die frühneuzeitlichen Forschungen zur Stammfolge der Herzöge von Teck entstanden zwar zum Teil schon durch Quellenforschung vor Ort, überwiegend aber noch in kompilatorischer Arbeitsweise. Bei der Untersuchung dieser Werke entdeckte der Autor bisher unbekannte Quellen, die in der vorliegenden Arbeit ediert werden, und konnte eine neue Stammfolge des Hauses Teck erarbeiten.