Angaben aus der Verlagsmeldung

"Sie lebten zusammen wie Mann und Frau" : Eine diskursanalytische Untersuchung zum Inzesttabu / von Verena Götze


Das vorliegende Buch entstand im Rahmen einer Diplomarbeit. Ausschlaggebend für das Thema und Untersuchungsgegenstand war ein Zeitungsartikel über den im Buch verhandelten Fall von Geschwisterinzest im November 2005, dessen gerichtlicher Urteilsspruch ein breites Medienecho in der bundesdeutschen Presse hervorrief. Die Autorin diskutiert Inzest nicht auf einer moralischen Ebene, sondern fokussiert in einer diskursanalytischen Untersuchung die Aktualität des Inzesttabus. Ist bei Inzest Schluss mit Liberalität? Oder handelt es sich bei dem inzestuösen Geschwisterpaar um eine ,,tragische Beziehung", wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung am 11.11.2005 in einem Artikel über das Paar titelte? Neben einer Einführung in die sozialwissenschaftliche Inzestforschung, eröffnet das Buch auch Einblicke in die Arbeitsweise von Journalisten im Zeitalter der Massenmedien.