Angaben aus der Verlagsmeldung

Die Edelherren von Meinersen / von Peter Przybilla


Peter Przybilla rekonstruiert in seinem umfassenden Werk die
Genealogie jeder einzelnen Generation der Edelherren von
Meinersen, ihre weitgespannten Heiratsverbindungen, die
politischen Interaktionen mit den Großen der Region, kirchliche
und weltliche Würden und Rechte. Er beschreibt aber auch den gescheiterten Versuch, ein geschlossenes Herrschaftsgebiet
aufzubauen.
Die quellenbasierte Darstellung umfasst den Zeitraum vom
12. Jahrhundert bis zum Erlöschen des Geschlechts im 14.
Jahrhundert. Der Autor wertet unter anderem das für Norddeutschland spektakulär frühe Lehnregister aus den
1220er Jahren aus, das den Lehnbesitz dieser bedeutenden,
im nördlichen Harzvorland begüterten Familie erfasst.
Zahlreiche instruktive Karten und ein ausführliches Quellenund
Literaturverzeichnis sind der Abhandlung beigefügt.
Die Herausgeber Uwe Ohainski und Gerhard Streich sind
Mitarbeiter am Institut für Historische Landesforschung der
Universität Göttingen.