Angaben aus der Verlagsmeldung

Giacinto Scelsi /Hans Zender – Klang und Sinn : Filme von Peider A. Defilla / von Peider A Defilla


"Wenn man einen Ton sehr lange spielt, wird er groß. Er wird so groß, dass man viel mehr Harmonien hört, und er wird innerlich größer. Der Ton hüllt einen ein." Giacinto Scelsi

Der Dirigent und Komponist Hans Zender hat maßgeblich dazu beigetragen, dass der exzentrische italienische Komponist Giacinto Scelsi weltweit bekannt wurde.

Die DVD mit Filmen Peider A. Defillas dokumentiert drei wichtige Werke Scelsis ("Hymnos", "Quattro pezzi (su una nota sola)“ und "Natura renovatur“) sowie Hans Zenders "Bardo", aufgeführt vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Hans Zender am 3. März 2006 im Rahmen der “musica viva“-Konzerte des Bayerischen Rundfunks.

Gezeigt werden neben den “musiva viva“-Aufführungen die jeweiligen BR-alpha-Sendungen zu den Kompositionen.