Angaben aus der Verlagsmeldung

Geologie von Mitteleuropa / von Roland Walter


Die "Geologie von Mitteleuropa" gilt seit Ihrem Erscheinen 1951 als Standardwerk für den geologischen Aufbau und erdgeschichtlichen Werdegang Deutschlands und seiner Nachbarländer. Die nun vorliegende 7., vollständig neu bearbeitete Auflage unterscheidet sich von den vorangegangenen dadurch, daß darin zum ersten Male zahlreiche Informationen über den Osten Deutschlands und seiner östlichen Nachbarländer eingearbeitet wurden. Diese Daten waren erst nach der Mauereröffnung verfügbar geworden. Das Buch gliedert sich wieder in ein überregional einführendes Kapitel über die geologische Gliederung und Entwicklung Gesamtmitteleuropas, gefolgt von ausführlichen regionalen Darstellungen des des Unterbaus des Mitteleuropäischen Tieflandes im Norden, der Mittelgebirgzonen im Süden, jeweils untergliedert nach ihren tektonischen Stockwerken und geologischen Baueinheiten. Breiter Raum wird der erdgeschichtlichen Entwicklung der Einzelgebiete eingeräumt.