Angaben aus der Verlagsmeldung

Bodenkunde und Standortlehre


Die Böden sind die Haut der Erde. Sie haben Beziehungen zur Atmosphäre, Hydrosphäre, Lithosphäre und ganz besonders zur Biosphäre. Böden sind komplexe Umweltsysteme. Daher werden zunächst geowissenschaftlichen Grundlagen erörtert, um den Weg vom Gestein zum Boden aufzuzeigen, um dann die Prozesse zu verstehen, die diese Böden in die Landschaft stellen. Schließlich werden die Einflüsse der Böden auf Pflanzenwachstum und Ökologie erläutert.