Angaben aus der Verlagsmeldung

Reflexionskarten für den Unterricht : Zur Selbstreflexion und kompetenzorientierten Nachbesprechung / von Katja Köhler, Lorenz Weiß


Mithilfe dieses Kartensets können Lehrer/innen im Dialog oder allein Unterricht effektiv, stärken- und kompetenzorientiert reflektieren. Die ansprechend gestalteten Karten laden zum Gespräch und Nachdenken ein, das System ist einfach und schlüssig. Das Set besteht aus Impulskarten, auf denen Leitkompetenzen für den Unterricht aufgeführt sind, und Moderationskärtchen mit Symbolen und Schlagworten, die eine Kategorisierung der im Unterricht gezeigten Kompetenzen nach Stundenphasen ermöglichen. Beide Kartensorten vereinen sich zu einem wirksamen Analyse- und Kommunikationsinstrument. Mit erläuterndem Booklet.

Der Kartenfächer ist vielseitig einsetzbar: zum Beispiel zur Nachbesprechung im Anschluss an einen Unterrichtsbesuch oder eine Lehrprobe seitens der Fachleiter/innen, im Rahmen kollegialer Hospitation allgemein oder auch zur Selbstanalyse als Vorbereitung auf eine Lehrprobe seitens der Referendar/innen.
Die Reflexion folgt der kompetenzorientierten, wertschätzenden Analyse, wie sie im Buch 'Unterricht kompetenzorientiert nachbesprechen' von Katja Köhler und Lorenz Weiß (2015) dargestellt wird. Die Analyse soll – kriteriengeleitet – vor allem die Stärken der Unterrichtenden herausstellen und motivieren. Das ideale Reflexionsinstrument, um Unterricht positiv weiterzuentwickeln.