Angaben aus der Verlagsmeldung

Adobe Premiere CS3 : Das iPlex-Seminar zum Schnittprogramm / von Andreas Funabashi


Adobe Premiere hat bei Hobbyfilmern und bei Lowbudget-Produktionen einen festen Platz. Mit vielen Schnittkarten wurde Premiere als Light- oder Vollversion mitgeliefert und gilt bei vielen Fachmagazinen als das Schnittprogramm schlechthin. Adobe hat vermutlich den größten Anteil am gesamten Schnittprogramm-Markt im unteren Preissegment.