Angaben aus der Verlagsmeldung

E-Health : Technische Spezifikationen klinischer Behandlungspfade / von Danny Ammon


Im Zuge der Gesundheitsreformen und der eingeführten DRG-basierten Krankenhausfinanzierung wächst der ökonomische Druck auf Einrichtungen im Gesundheitswesen, bei gleichbleibender medizinischer Qualität unter hoher Effizienz adäquate Dienstleistungen zu erbringen. Klinische Behandlungspfade als standardisierte Behandlungsabläufe sind ein Mittel, diesem Druck mit einer Optimierung der Geschäftsprozesse zu begegnen. Die Integration medizinischer Standards ebenso wie die ökonomischen Details bei der Pfadimplementierung sind Gegenstand zahlreicher Veröffentlichungen. Aber wie werden klinische Behandlungspfade technisch umgesetzt? Welches elektronische Format wird dem Aufgabenbereich eines Pfades im Krankenhaus gerecht? Wie kann dieses Format erreicht werden? Sind bestehende Pfade in andere Formate transformierbar? Diesen Fragen wird im vorliegenden Buch anhand der Analyse und Umsetzung eines praktischen Beispiels – der Konvertierung von Pfadmodellen von einer Notation in eine andere – begegnet. Das Buch richtet sich an Medizininformatiker in Ausbildung und Praxis, an Mitarbeiter in e-Health-Unternehmen sowie an Entscheidungsträger im Gesundheitswesen, insbesondere in Krankenhäusern.