Angaben aus der Verlagsmeldung

"Wir hofften, jedes Jahr noch ein weiteres Symposium machen zu können" : Zum 30. Internationalen Wittgenstein Symposium in Kirchberg am Wechsel


Seit über 30 Jahren ist das Internationale Wittgenstein Symposium in Kirchberg am Wechsel (Österreich), veranstaltet von der Österreichischen Ludwig Wittgenstein Gesellschaft (ÖLWG), eine fixe Größe in der Welt der Philosophie. Mit dieser Festschrift zum 30. Wittgenstein Symposium (2007) werden Einblicke in die Geschichte der Tagungen gegeben. Das Buch ist ein bunter Strauß von Beiträgen, von akademisch-philosophischen ebenso wie von historisch-anekdotenhaften. Es gibt Lob, aber es gibt auch kritische Stimmen zur Geschichte der Gesellschaft und der Symposien. Die Leser finden hier „Wortspenden“ weltweit bekannter Philosophen und lokaler Größen, junger Studenten und etablierter Kollegen. Diese Collage versucht mittels Texten und Fotos die Bandbreite der Kirchberger Symposien wiederzuspiegeln.