Angaben aus der Verlagsmeldung

Lexikon der »Vergangenheitsbewältigung« in Deutschland : Debatten- und Diskursgeschichte des Nationalsozialismus nach 1945


In seinem interdisziplinären Zugriff konkurrenzlos, in seiner diskursgeschichtlichen Anlage ein Lexikon völlig neuen Typs: das Lexikon »Vergangenheitsbewältigung« präsentiert in weit über 150 Einträgen erstmals die politischen und künstlerischen, juristischen und gesellschaftlichen, wissenschaftlichen und medialen Auseinandersetzungen mit der NS-Vergangenheit.
Die kritische Aufarbeitung der zentralen Ereignisse und Debatten des bundesrepublikanischen Erinnerungsdiskurses - von »Auschwitzprozess« bis »Zwangsarbeiterentschädigung« - mündet so zugleich in eine kleine Kulturgeschichte deutscher Befindlichkeiten nach dem Holocaust. Mit einem Vorwort von Micha Brumlik.