Angaben aus der Verlagsmeldung

Die sozialen Gesetze : Skizze zu einer Soziologie / von Gabriel Tarde


Der französische Soziologe und Sozialpsychologe Gabriel Tarde (1843-1904) studierte Jura und arbeitete zunächst knapp zwanzig Jahre als Richter, ehe er sich der Philosophie und Soziologie zuwandte. Vor allem sein Werk „Les lois de l’imitation“ (erschienen 1890) machte ihn berühmt. Darin vertrat er völlig andere soziologische Ansichten als Emile Durkheim, der zu jener Zeit schon große Popularität genoss. Beide gelten gleichermaßen als Vordenker einer modernen französischen Soziologie. Tarde war Professor am angesehenen „College de France“ und Mitglied des „Institut de France“, außerdem „Präsident der Internationalen Gesellschaften für Soziologie und Rechtswissenschaften“.