Angaben aus der Verlagsmeldung

Er stand in Hitlers Testament : Ein deutsches Familienerbe / von Karl O Saur, Michael Saur


Karl-Otto Saur leitete bis Ende des Zweiten Weltkriegs das Hauptamt für Technik im Rüstungsministerium. Er war ein enger Vertrauter Hitlers und einer der wenigen, die in dessen politischem Testament namentlich bedacht wurden – als Nachfolger von Albert Speer. Sein Sohn und sein Enkel, Karl-Otto Saur junior und Michael Saur, begeben sich gemeinsam auf Spurensuche und schreiben darüber, wie dieses Erbe sie geprägt hat. In der Auseinandersetzung zwischen Vater und Sohn ist ein faszinierendes und vielschichtiges Buch entstanden, das wie in einem Brennglas viele verschiedene Aspekte des Lebens zusammenführt: die Perspektiven und Wege dreier Generationen, den Wandel einer Industriellen zu einer Intellektuellenfamilie und die uns alle berührende Frage, was Menschen zu dem macht, was sie sind.