Angaben aus der Verlagsmeldung

Klosterlandschaften? : Methodisch-exemplarische Annäherungen


Die Auseinandersetzung mit den Begriffen ‚Raum’ und ‚Land-schaft’ und der Umgang mit dem gemeinsamen kulturellen Erbe stehen jüngst wieder verstärkt im Brennpunkt der Forschungsdis-kussion.

Der Band erarbeitet auf einer interdisziplinären Ebene for-schungskritische Fragestellungen zum Terminus der ‚Kulturland-schaft’, der als gesellschaftlich generiertes Phänomen definiert wird. Der zeitliche Rahmen reicht dabei von den ersten Formen monastischer Besiedlung in der Spätantike bis zu Säkularisie-rungsprozessen, die vom Spät-mittelalter bis ins 21. Jahrhundert zu beobachten sind.