Angaben aus der Verlagsmeldung

Unser Krieg


Unbekannter Alltag und unbekannter Krieg. Das Dritte Reich und die frühen Nachkriegsjahre, gesehen durch die Kameraobjektive seiner Bürger und seiner Opfer. UNSER KRIEG zeigt Aufnahmen von Amateurfilmern und präsentiert ihre privaten Filmtagebücher von 1933 bis 1955, Bilder jenseits von Propaganda- und Wochenschau-Material, authentisch und unzensiert, Aufnahmen, die nie zur Veröffentlichung gedacht waren.