Angaben aus der Verlagsmeldung

Narratives / von Matthew Buckingham


In den letzten zehn Jahren hat Matthew Buckingham mit einer ganzen Reihe von Medien gearbeitet, darunter Film, Video, Fotographie, Text, Internet, Postkarten, Diaprojektionen und Ton. Sein Interesse an Geschichte und deren Darstellungen zieht sich durch all seine Arbeiten, gleichwohl hat er viele unterschiedliche Formen der Recherche entwickelt.
Die folgenden Texte stellen keinen Überblick über seine künstlerische Praxis dar, sondern sind vielmehr einzelne Essays, die drei entscheidenen Fragestellungen zum Werk entwickeln. Die erste betrachtet drei Film-Projekte Buckinghams und untersucht seine Art, mit Geschichte, Erzählung und Installation umzugehen. Der zweite bewertet, wie er Monumente in einer Reihe verschiedener, nicht filmischer Arbeiten prüft. Im dritten geht es um zwei Arbeiten, eine Film-Installation und eine Dia-Ton-Arbeit, die durch ihre gemeinsame Form,nämlich der Endlosschleife miteinander verbunden sind.