Angaben aus der Verlagsmeldung

Herbergen der Christenheit - Wittenberger Reformation im Leipziger Land : Dorfgemeinden im Spiegel der Evangelischen Kirchenvisitationen des 16. Jahrhunderts / von Heiko Jadatz


Das Leipziger Land ist in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts eine politisch zerklüftete Region. Das Herzogtum Sachsen, Kursachsen und das Hochstift Merseburg treffen hier aufeinander. Mit der Wittenberger Reformation wird dieses Nebeneinander zum kirchenpolitischen Spannungsfeld.
Der Autor untersucht den Verlauf der Reformation in diesem Gebiet. Ein besonderer Blick ist dabei auf die Durchsetzung und Fortführung der kirchlichen Neuordnung in den Landgemeinden gerichtet. Unter diesem Aspekt wurden die Akten der evangelischen Kirchenvisitationen von 1527 bis 1599 sowie die evangelischen Kirchenordnungen des 16. Jahrhunderts ausgewertet.