Angaben aus der Verlagsmeldung

Chemnitz und das sächsisch-böhmische Erzgebirge in alten Reisebeschreibungen / von Uwe Hentschel


Im Buch sind literarische Texte und fast 100 ganzseitige historische Abbildungen aus dem 18. und 19. Jahrhundert erfasst. Neben längst vergessenen Reisenden melden sich in den Texten bekannte Zeitzeugen wie J.W.v. Goethe, Robert Schumann, Heinrich von Kleist u.v.a.m. zu Wort. Allen ist gemeinsam, dass sie bestrebt sind, ein authentisches Bild der Landschaft und des Lebens im Erzgebirge zu zeichnen. Es finden sich beeindruckende Landschaftsschilderungen, Darstellungen über den Bergbau, die Textilherstellung oder das Kunsthandwerk. Die Texte geben einen Einblick in das Leben und die Mentalität der Bevölkerung. Außerdem werden die wirtschaftlichen und kulturellen Zentren der Region vorgestellt. Ein Anhang mit Literatur-, Abbildungs- und Ortsverzeichnis dient als weitere Orientierungshilfe.