Angaben aus der Verlagsmeldung

Lobbying in der EU / von Irina Michalowitz


Erster deutschsprachiger Band zum hochbrisanten Thema Lobbying in der EU

Ausgehend von den aktuellen politikwissenschaftlichen Theorien zur Interessenvermittlung wird die Vielzahl der verschiedenen Akteure (In-House-Lobbyisten, Public-Affairs- Agenturen u.a.) beschrieben sowie die Verbindung einiger Politikfelder mit entsprechend unterschiedlichen Formen und Prozessen des Lobbyismus. Am Beispiel Deutschlands und Österreichs bzw. im Vergleich mit dem politischen System der USA werden die institutionellen Bedingungen zunehmender Europäisierung, präzise erläutert.