Angaben aus der Verlagsmeldung

Sechzig Jahre nach Kriegsende - Christliche Werte heute : 23. Begegnung im bilateralen theologischen Gespräch zwischen der Russischen Orthodoxen Kirche und der Evangelischen Kirche in Deutschland


Als 1952 Martin Niemöller als erster kirchlicher Vertreter aus Deutschland nach Moskau fuhr, hatte dies nicht nur für die Kirche, sondern auch für die Politik beinahe einen revolutionären Charakter. Aus dem ersten Besuch entwickelte sich ab 1959 ein regelmäßiger und offizieller bilateraler theologischer Dialog zwischen der Russischen Orthodoxen Kirche und der Evangelischen Kirche in Deutschland. Vom 17.-22. April 2005 fand die insgesamt 23. Begegnung statt, die in diesem Band dokumentiert wird.