Angaben aus der Verlagsmeldung

Incubation douce : Sanfte Inkubation / von Bernhard Cella


Das Buch ist eine Photoband und ein Gästebuch in einem. Es geht um Schlafen und Komfort. Die Fragen nach den eigenene Erfahrungen werde mit Photografien in Beziehung gesetzt.
In seiner Arbeit interessiert sich Cella für die formalen Setzungen der Straßenbewohner, ihrer Kunst zu verweilen, ihrem Formenkanon.
So erinnern manche der Schlafplätze an zur Selbstdarstellung gebrachte Lebenswirklichkeiten und ihre Vorgangsweisen an Strategien der bildenden Kunst. Sprachspiele, Zeichnungen, Collagen aus Karton, Ansammlungen von Bildern um die Schlafstätte und nicht zuletzt ironische Selbstbeschreibungen und Argumentationsketten, wie ihr Leben anhand dieser Formen Sinn erzeugen und stabilisieren kann. Ihr Selbst prägt sich seinem jeweiligen Ort ein.
Das Gästebuch, ein Fragebogen, der nach Erfahrungen beim Verweilen an fremden Orten fragt.
Das künstlerbuch eignet sich als Objekt zur Betrachtung und zur Verwendung. Durch das Einschreiben wird jeder band zum Original.
Nummeriert und signiert in Schutzumschlag. Auflage 500 stück