Angaben aus der Verlagsmeldung

Die Rückkehr des Dresdner Schlosses / von Dirk Syndram, Peter Ufer


Es ist eine Sensation: Das Residenzschloss steht in alter Schönheit wieder in der Mitte Dresdens. Über 60 Jahre nach seiner Zerstörung. Das Historische Grüne Gewölbe zeigt seine Schätze wie zu Zeiten August des Starken. Ein Museum von Weltrang, das Pracht und Macht des Wettiner Königshauses widerspiegelt. Dieses Buch erzählt die Geschichte der Residenz der Wettiner von den Ursprüngen bis heute, von der Festung, ihren Umbauten zum Schloss mit seinen Festsälen und glanzvollen Wohnräumen der sächsischen Kurfürsten, Könige, ihrer Familien, des Hofstaates und der einfachen Bürger, die nach 1918 im Schloss wohnten. In diesem Buch berichten Dresdner über das Schicksal des Untergangs des Schlosses im Feuersturm des 13. Februar 1945 und des Widerstandes gegen den Abriss der Ruinen während der Gründungszeit der DDR. Erstmalig veröffentlich wird hier die Geschichte des derzeitigen Wiederaufbaus. Zudem stellen Promiente ihre liebsten Kunstwerke aus dem Grünen Gewölbe vor. Ein wunderbares Bild der schönsten Seite Dresdens.