Angaben aus der Verlagsmeldung

Physik für Ingenieure / von Ulrich Hahn


Schrittweise, anwendungsbetont und nachvollziehbar werden sämtliche für den Ingenieur relevanten Themengebiete der Physik eingeführt.

Das Buch umfasst alle für den Ingenieur relevanten Themengebiete der Physik. Es zeichnet sich besonders dadurch aus, dass die einzelnen Kapitel in Basis- und Erweiterungswissen unterteilt werden. Damit ist es dem Leser möglich, je Studiengang oder Interessenschwerpunkt eine Stoffauswahl zu treffen. Besondere Rücksicht wird auf die mathematischen Grundlagen genommen, d.h., die Anforderungen werden schrittweise gesteigert und ggf. spezielle mathematische "Exkurse" eingeschoben.

Im Fach "Physik" werden - gerade für Ingenieurwissenschaftler - die Grundlagen für das Verständnis technischer Anwendungen gelegt und Methoden und Strategien erarbeitet, mit denen neues technisches Wissen erlangt wird. Die hierfür relevanten Inhalte vermittelt das vorliegende Lehrbuch in den Kapiteln Mechanik, Thermodynamik, Schwingungen und Wellen, Elektrizität und Magnetismus sowie Optik.

Großer Wert wird auf die ausführliche Herleitung der physikalischen Zusammenhänge und die dazu gehörenden lückenlosen Ketten von Schlussfolgerungen gelegt. Physikalische Größen werden nicht durch "von oben verordnete" Definitionen eingeführt, stattdessen wird anhand exemplarischer Beispiele ihr Nutzen bei der Beschreibung physikalischer Sachverhalte demonstriert. Besondere Rücksicht wird auf die mathematischen Grundlagen genommen, d.h., die Anforderungen werden schrittweise gesteigert und ggf. spezielle mathematische "Exkurse" eingeschoben.