Angaben aus der Verlagsmeldung

Abriss der Ingenieurgeologie / von Helmut Prinz, Roland Strauss


Eine ganzheitliche Bearbeitung größerer Ingenieur- und Umweltprojekte erfordert nicht nur Generalisten mit breiten naturwissenschaftlichen und technischen Kenntnissen, sondern Integralisten, die Probleme lösen und interdisziplinär kooperieren können.
Die Autoren stellen die Ingenieurgeologie als komplexes und interdisziplinäres Fachgebiet kurz aber doch umfassend dar und berücksichtigen auch die geotechnischen Nachbardisziplinen. Das Buch ist ein praxisnahes Grundlagen- und Nachschlagewerk über ingenieurgeologische und geotechnische Methoden und Problemlösungen sowie eine Einführung in die speziellen Bauweisen.
Der Abriss der Ingenieurgeologie hat sich in drei Auflagen bestens bewährt, sowohl für Studierende als auch im Beruf stehende Geologen und Bauingenieure. Die Neuauflage wurde an vielen Stellen modernisiert und erweitert, v.a. die Kapitel über Gesteins- und Gebirgsbeschreibung sowie über Tunnelbau. Mit der Nutzung von Erdwärme wurde ein hochaktuelles Thema ganz aufgenommen. In allen Kapiteln wurden die aktuellen strukturellen Umbrüche in der europäischen und internationalen Standardisierung berücksichtigt.