Angaben aus der Verlagsmeldung

BildungsBausteine gegen Antisemitismus : Materialien, Methoden und Konzepte


Friedhofsschändungen, Beschimpfungen oder die schlichte Leugnung des Holocaust zeigen, wie tief verwurzelt Antisemitismus ist. Mit dieser Methodensammlung, die Sie je nach Anlass und Kenntnisstand der Jugendlichen einsetzen können, klären Sie grundsätzliche Fragen: Was ist überhaupt Antisemitismus? Und wie kann ich im Alltag hinter abfälligen Bemerkungen versteckte antisemitische Einstellungen erkennen? Über Rollenspiele, in Diskussionen oder Interviews beschäftigen sich die Jugendlichen z.B. mit dem christlichen Antijudaismus, alten und neuen Verschwörungstheorien und dem Nahostkonflikt. Sie lernen, Vorurteile zu widerlegen und entwickeln Antworten und Reaktionen auf antisemitische Äußerungen. Eine Gliederung der Methoden mit Angaben zu Dauer, Zielen, Tipps für die Weiterarbeit und die Planung von Übungen bis zu ganzen Projektwochen ermöglicht eine schnelle Vorbereitung. Zusätzliche Materialien finden Sie auf der CD.