Angaben aus der Verlagsmeldung

Innovatives Sozialmanagement : Dt. /Ital.


Demographische und wirtschaftliche Entwicklungen haben die Sozialsysteme in unserer Gesellschaft tief greifend verändert.
War bisher die Familie als primäres soziales Netz für Betreuung und Pflege zuständig, so sind dies heute soziale Dienstleistungseinrichtungen in öffentlicher oder privater Trägerschaft, die die Grundversorgung der Bevölkerung mit Sozialleistungen übernehmen.
Geänderte Rahmenbedingungen, die wachsende Anzahl unterschiedlicher Träger und Institutionen und die dadurch gestiegene Komplexität im "sozialen Sektor" erfordern auch für die Soziale Arbeit ein professionelles Management.
Das Buch "Innovatives Sozialmanagement" spannt einen weiten Bogen über verschiedene Aspekte moderner Sozialsysteme. Den Schwerpunkt bilden Beiträge zum Management sozialer Dienstleistungseinrichtungen, insbesondere zur Messung, Sicherung und Verbesserung der Qualität sozialer Dienste unter den Rahmenbedingungen stagnierender Sozialbudgets.
Zielgruppe sind alle Personen, die sich für Sozialpolitik und Fragen der Führung sozialer Dienstleistungseinrichtungen interessieren, insbesondere haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter, Führungskräfte, Politiker sowie Nutzer bzw. Empfänger von Sozialleistungen.