Angaben aus der Verlagsmeldung

Insolvenzrecht / von Herbert Fink



Rechtsskriptum "Zivilverfahrensrecht - Insolvenzrecht", 10. Auflage mit Stand 31.08.2017:


Das Insolvenzrechtsänderungsgesetz 2017 (IRÄG 2017) hat die Insolvenzordnung zahlreichen Änderungen unterzogen. Im Fokus standen zwei Anliegen: Zum einen die erleichterte Entschuldung für natürliche Personen (Unternehmer und Konsumenten), zum anderen die Einführung von Begleitregelungen zur Neufassung der Europäischen Insolvenzverordnung (EuInsVO), welche am 26.6.2017 in Kraft getreten ist. Abgerundet wird die Reform durch eine Reihe kleinerer Änderungen.


Das vorliegende Skriptum berücksichtigt sowohl die Neuerungen des IRÄG 2017 als auch jene, die sich aus der Neufassung der EuInsVO ergeben. Es befindet sich auf dem neuesten Stand (31.08.2017).


Die beliebte Lernunterlage bietet dem Einsteiger
einen Überblick über das österreichische Insolvenzrecht. Es richtet sich an
Studierende
der Rechtswissenschaften und Berufsanwärter
und ist auch für den interessierten Praktiker
geeignet. Das praktische Stichwortverzeichnis
rundet das Skriptum zu einem besonders benutzerfreundlichen Lernbehelf ab.